Kondition

Tennis ist ein Spiel und ein Sport!

Athleten, die ihren Körper den Anforderungen des Tennissports entsprechend besser bewegen, haben gegenüber anderen Spielern einen wesentlichen Vorteil. Kondition gehört im Tennis zu den klassichen Leistungsfaktoren. Der englische Begriff "Fitness" hilft uns bei der Orientierung, wie wir als Tennisspieler im Vergleich zu Spezialisten anderer Sportarten an unserer spezifischen Kondition arbeiten müssen. Er stammt vom Verb "to fit" und bedeutet, dass wir unseren Körper den tennisspezifischen Anforderungen entsprechend "ANPASSEN" müssen.

SCHNELLIGKEIT - KRAFT - AUSDAUER - BEWEGLICHKEIT 

Aus der statistischen Auswertung von Tennismatches wissen wir, dass wir für die Durchführung unserer Bewegungen (Schläge inklusive ihrer Vorbereitung) nur wenig Zeit haben. Umso schneller wir beim Ball sind und danach unseren Platz wieder abdecken, umso besser und erfolgreichen spielen wir. Schnelligkeit ist auf hohem Spielniveau eines der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Tennis.

Wir müssen unseren eigenen Körper permanent über den Platz bewegen. Beim Sprinten (bis zu 16 Meter), Abstoppen  und Laufrichtungswechsel wirkt daher auf einzelne Muskelgruppen das Vielfache unseres eigenen Körpergewichts. Ein entsprechendes Krafttraining der Bein- und Rumpfmuskulatur beugt langfristigen Überlastungserscheinungen (zBsp.: Sehnenentzündungen und Gelenksschäden) vor. Beim explosiven Beschleunigen des Schlägers sind wir durch die Kraft unserer Muskeln limitiert. Beim Schlagtreffpunkt trifft das Schwunggewicht des Schlägers auf die Wuchtmasse des Balles und erzeugt dabei ebenfalls Belastungen auf das Hand-, Ellenbogen- und Schultergelenk.

Ein Krafttraining der Arm- und Schultermuskulatur, sowie der Rumpf- und Wirbelsäulenmuskulatur ist nicht nur aus sportlicher, sondern auch aus gesundheitlicher Sicht ratsam und wirkt sich auch auf die Schlagsicherheit positiv aus.

Tennismatches dauern manchmal mehrere Stunden. Gerade am Ende ist es wichtig körperlich stark zu sein. Ausdauer ist die Widerstandsfähigkeit gegen Ermüdung. Eine gute Grundlagenausdauer verkürzt nicht nur die Erholungszeit zwischen den Rallys, sondern steigert auch die fokkussierte Aufmerksamkeitsfähigkeit. Ein ausdauernder Spieler hat nicht nur länger Kraft, sondern koordiniert seine Schläge auch in entscheidenden Phasen viel präziser. Er trifft auch nach Vorbelastungen sehr rasch technisch-taktische Spielentscheidungen und hat dadurch auch am Ende eines Matches eine konstant niedrige Fehlerquote.

Die Bewegungsamplitude unserer Gelenke wirkt sich aus technischer (biomechanischer) Sicht direkt auf die Qualität unserer Schläge aus. Durch ausgewogenes Kräftigen und Dehnen ihrer Muskulatur sind Ahtleten im Stande optimale Techniken anzuwenden, da ihre Beweglichkeit nicht eingeschränkt ist.

Ein entsprechendes Konditionstraining wirkt also nicht nur Überlastungen vor, sondern wirkt auch extrem leistungssteigernd.

 

Normalbetrieb

Viel Spaß und schönes Spiel!
 
 
23.06.2017, 13:55h
NORMALBETRIEB

Tennisschule Hagenauer News

22.Apr 2017
Apr
22
2017

Junior-Openings

Kiddy-Opening   ... [mehr]

Kids-Opening     ... [mehr]

Junior-Opening  ... [mehr]


13.März 2017
Mär
13
2017

Anmeldungsbeginn

Frühlingsperiode 17

ausschließlich mit dem Anmeldeformular möglich
                                   ...[mehr]


31.März 2017
Mär
31
2017

Anmeldeschluss

Frühlingsperiode 17

ausschließlich mit dem Anmeldeformular möglich
                                   ...[mehr]


Apr 2017
Apr
2017

spielfreie Tage
Frühling 17

15. bis 17. April
und 15. Juni

2017
2017

an FEIERTAGEN

normaler Trainingsbetrieb

Ausnahme: 15. Juni
Wir bitten unsere SpielerInnen höflich um rechtzeitige Absage, falls sie nicht teilnehmen können.


02.Apr 2017
Apr
02
2017

Letzter Trainingstag
Winter 16/17

Sonntag, 02. April 2017

2016
2016

KLICKE DIE AMPEL
und die aktuelle Schaltung wird erklärt.
(oben am rechten Bildrand)


Oktober 2013
Okt
2013

WTV-Bericht über die Arbeit unserer Tennisschule
Lesen Sie hier! ... [mehr]
WTV-Newsletter


Juni 2014
Juni
2014

Schultennisaktion 2014
VS Dominikanerinnnen
                               ...[mehr]

VS GEPS Auhofstraße
                               ...[mehr]


2014
2014

SOMMERCAMPS 2014 Camp 4 alle Photos ... [mehr]


Juli 2014
Juli
2014

Sommercamps und
Intensivtrainings
jetzt unter hagenauertennis@gmx.at oder Webmail anmelden... [mehr]


08.Apr 2014
Apr
08
2014

Start der Freiluftsaison

Ab dem 8. April stehen wir unseren SpielerInnen für individuell gebuchte Einheiten wieder am TC Blau-Weiss zur Verfügung.

Die regelmäßigen Gruppentrainings starten am 22. April!


04.Oktober 2014
Okt
04
2014

Colorball Challenge
Kidsturnier U8 bis U12

U12 Turnier... [mehr]


13.Mai 2013
Mai
13
2013

Schultennis
VS Dominikanerinnen und GEPS Auhofstraße zu Gast im TC Blau-Weiss... [mehr]

Schultennis


2013
2013

Alle Gruppentrainings finden bei "unbespielbaren TC Blau-Weiss-Plätzen"
(zB. wegen Schlechtwetters) im Tenniscenter Cumberland statt. Bitte beachten Sie unsere neue Webampel!


Rückblick auf die Events der vergangenen Jahre
mit vielen Fotos
[mehr]
Newsletter per E-Mail
einfach anmelden und über Club-Events und News top-informiert sein!
[mehr]
© 2017 Tennisclub Blau-Weiss
 | 
1130 Wien, Geylinggasse 24 | Tel/Fax +43/(0)1/877 08 28 | info@blau-weiss.at
Wunderschöne Tennisplätze, Jugend-Events, Feste, Turniere, Meisterschaft, Sportlichkeit, Restaurant, Blau-Weiß-Tradition.
Bitte beachten Sie auch unsere Benutzerhinweise | Impressum | Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen